Buchbeiträge

5 Artikel in der Kategorie Buchbeiträge / Abonnieren
Mein Beitrag zu diesem Band: Fritz, Jürgen / Fehr, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Medien: Virtuelle Spiel- und Lernwelten, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, 2003 Zur Kulturgeschichte des Computerspiels Abstract Der Text nähert sich Kultur und Geschichte der Computerspiele entlang von vier Traditionslinien: Simulation und das Ausgeben des Spiels als Ernstfall wurzeln im frühen militärischen Kriegsspielen. Neuere strategische Simultionsspiele hinterfragen… Mehr lesen →
Beitrag zu diesem Buch: Rötzer, Florian (Hrsg.): Virtuelle Welten - reale Gewalt, dpunkt, 2002 Schöne Spiele, falsche Freunde Theorie und Praxis des Kriegs in Computerspielen I. Wurzeln Zwei Traditionslinien des Computerspiels bestimmen noch heute, wie Krieg als abstraktes Konzept in manchen Spielen behandelt und wie Krieg in anderen ganz einfach gespielt wird. Noch bevor es Computer… Mehr lesen →
Beitrag zu diesem Buch: Maresch, Rudolf / Rötzer, Florian (Hrsg.): Renaissance der Utopie, Suhrkamp, 2004 Es wäre unbedingt ein Leben mit mehr Sinn Businessplan für imaginäre Unterhaltungs-Umwelten von „Senseful Recreation Services“  I. Executive Summary Unser Produkt „imaginäre Unterhaltungs-Umwelt“ (iUU) befriedigt zwei von kommerziellen Anbietern bisher weitgehend unbeachtete Bedürfnisse. Diese resultieren aus der wenig effizienten Verteilung von Sinn und Zeit durch das… Mehr lesen →
Beitrag im Katalog zum Comicfest München 2001 Die vielen Farben der Schatten Wie die Bilder des Zeichners Hermann ihre eigenen Geschichten erzählen Selten genug tauchen Comiczeichner in den Feuilletons dieser Welt auf. Dem weltbekannten – comicweltbekannten - Belgier Hermann Huppen wurde die Ehre 1996 zuteil - 30 Jahre nachdem er seine ersten Geschichten veröffentlichte. Allerdings… Mehr lesen →
Beitrag in: Katalog zum Comicfest München 2001 Über den Hinduismus, religiöse Comics in Indien und den befremdeten europäischen Blick auf sie Es gibt Menschen, die werden durch Gottes Stimme vom Himmel herab berufen. Und es gibt Menschen, denen das beim fernsehen widerfährt. Dem Ingenieur Anant Pai zum Beispiel. Im Februar 1967 stand er in einem… Mehr lesen →