High-Tech-Show CES: Beam me up, Intel! (Spiegel Online, 8.1.2008 (mit Matthias Kremp)

High-Tech-Show CES

Beam me up, Intel!

Intel inszeniert ein Sci-Fi-Spektakel: Chef Paul Otellini erklärte in Las Vegas Fax, Videokassette und CD für tot und rief das Zeitalter des Netzes aus. Ein Universalübersetzer im Handyformat und eine virtuelle Rockband sollten zeigen, wofür man Chips in Zukunft braucht.

Spiegel Online, 8.1.2008 (mit Matthias Kremp)

Intel-Chef Paul Otellini blickte weit nach vorn. Auf der Bühne in Las Vegas präsentierte der Chip-Manager ein Gerät, dass der Menschheit einmal das Leben erleichtern soll. Beispielsweise, indem es gesprochene Sprache übersetzt – so wie man es vom Universaltranslator aus Star Trek seit Jahrzehnten kennt. Wie das funktionieren soll, ließ Otellini zwei Mitarbeiter demonstrieren: Einer fragt auf Englisch als US-Tourist in Peking, wo er denn zum Arbeiterstadion kommt, lässt das Gerät seine Worte aufzeichnen. (weiter bei Spiegel Online)